Sie haben eine Frage

  • zum Ablauf der Tour?
  • zur Unterkunft?
  • zu den Schwierigkeitsangaben?
  • oder zu einem anderen Thema?

Schreiben Sie uns eine Email, wir beraten Sie gerne.

    FAQ

    Sie sind sich nicht sicher wie wir weiter helfen können? Wenn Sie hier keine Antworten finden, so senden Sie uns bitte ihre Fragen.

    Als Bergwanderführer darf ich Touren in den den folgenden Schwierigkeitgraden gemäss Skala der Schweizer Alpen Clubs führen:

    Wanderskala

    T1 (Wandern): Weg gut gebahnt. Gelände flach oder leicht geneigt, keine Absturzgefahr. Orientierung problemlos, in der Regel auch ohne Karte möglich.

    T2 (Bergwandern): Weg mit durchgehendem Trassee. Gelände teilweise steil, Absturzgefahr nicht aus­geschlossen. Etwas Trittsicherheit. Trekkingschuhe sind empfehlenswert. Elementares Orientierungs­vermögen ist vonnöten.

    T3 (anspruchsvolles Bergwandern): Weg am Boden nicht unbedingt durchgehend sichtbar. Ausgesetzte Stellen können mit Seilen oder Ketten gesichert sein. Eventuell braucht man die Hände fürs Gleichgewicht. Zum Teil expo­nierte Stellen mit Absturzgefahr, Geröllflächen, weglose Schrofen. Gute Trittsicherheit. Gute Trekkingschuhe. Durchschnittliches Orientierungsvermögen. Elementare alpine Erfahrung.

    T4 (Alpinwandern): Wegspur nicht zwingend vorhanden. An gewissen Stellen braucht es die Hände zum Vorwärts­kommen. Gelände bereits recht exponiert, heikle Grashalden, Schrofen, einfache Firnfelder und apere Gletscherpassagen. Vertrautheit mit exponiertem Gelände. Stabile Trekkingschuhe. Gewisse Geländebeurteilung und gutes Orientierungsvermögen. Alpine Erfahrung. Bei Wettersturz kann ein Rückzug schwierig werden.

    Schneeschuhtourenskala

    WT1 (leichte Schneeschuhwanderung): Keine Lawinengefahr. Keine Abrutsch- oder Absturzgefahr. Lawinenkenntnisse nicht notwendig.

    WT2 (Schneeschuhwanderung): Lawinengefahr. Keine Abrutsch- oder Absturzgefahr. Grundkenntnisse im Beurteilen der Lawinensituation.

    WT3 (anspruchsvolle Schneeschuhwanderung): Lawinengefahr. Geringe Abrutschgefahr, kurze, auslaufende Rutschwege. Grundkenntnisse im Beurteilen der Lawinensituation.

    Bei mehrtägigen Wanderungen, Schneeschuhtouren und Trekkingreisen ist eine Anzahlung gemäss Ausschreibung erforderlich. Diese wird als Reservationsgebühr, die die Alpenvereinshütten verlangen, verwendet. Dieser Betrag wird bei Annullation durch den Teilnehmer nicht zurück erstattet. Der Restbetrag ist etwa vier Wochen vor Antritt der Reise fällig. Die Höhe der Rückstattung bei Annullation durch den Teilnehmer erfolgen gemäss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Lucht Trekking Reisen empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

    Bei Tagestouren erfolgt die Zahlung der Gebühr vor Beginn der Wanderung oder Schneeschuhtour.

    Derzeit sind keine Infoabende zu unseren Trekkingreisen geplant. Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Informationen zu Anreise, Visum, Unterkunft und Ausrüstung,.

    Wir helfen Ihnen bei der Tourenauswahl und Tourenplanung. Sie wandern nur mit ihren Freunden. Sie nennen uns ihr Wandergebiet, Route und Zeit. Wir planen ihre individuelle Wandertour, Hochtour oder Skitour.

    Unser Leistungspaket

    Tourenauswahl, Zusammenstellung der Verkehrsverbindungen für An- und Abreise, Routenplanung (bei Anreise mit dem Auto), Reservation der Bergunterkünfte, detaillierte Wegbeschreibung mit Höhenangaben oder Kilometerangaben, Zeitangaben, Einschätzung der Schwierigkeit, Sehenswürdigkeiten am Weg, mögliche Gipfelbesteigungen, Ausrüstungsliste, Infoblätter zum Tourengebiet, u.v.a.

    Lassen Sie es sich etwas kosten, es ist preiswert

    • Tagestour ohne Übernachtung (Gruppe mit max 8 Personen): 50.- CHF
    • Wochenendtour bis 3 Übernachtungen (max. 8 Personen): 150.- CHF
    • Halbe Woche bis 5 Übernachtungen (max. 8 Personen): 250.- CHF
    • Wanderwoche bis 8 Übernachtungen (max. 8 Personen): 300.- CHF

    Der Bergwanderführer nur für mich

    Gerne führen wir Tages- oder Mehrtagesanlässe für Firmen, Vereine oder private Gruppe durch. Fragen Sie uns nach Ihren Wünschen. Wir haben eine Lösung für Sie. Es lohnt sich.