Project Description

Bei Silvaplana (Titelfoto von ‹Joujou  / pixelio.de›)

Geführte Wanderung durch das Engadin

Senda Segantini und Via Valtellina (von Savognin nach Poschiavo)

Die Senda Segantini ist eine einzigartige Wanderroute auf den Spuren des italienischen Malers Giovanni Segantini (1858 -1899), dem grossen Meister des realistischen Symbolismus, durch die einmaligen Engadiner und Sursetter Gebirgslandschaften.

Die ViaValtellina führt auf der einstigen Säumerroute des Veltliner Weins durch drei Länder und drei Sprach- und Kulturregionen zu dessen Ursprung im Veltlin. Vom rauen alpinen Klima bis ins südlich angehauchte Tirano durchquert der Weg alle Vegetationsstufen.

Programm:

Tag von nach Bemerkungen
1 Savognin Alp Flix individuelle Anreise; Wanderung vorbei am Wohnhaus der ehemaligen Künstlerfamilie Segantini; Gehzeit: 5 Stunden (T2)
2 Alp Flix Prevostign Wanderung entlang des Parc Ela und bis hinter Bivio; Gehzeit: 3 Stunden (T2)
3 Prevostign Maloja Überschreitung des Septimerpass; Gehzeit: 5 Stunden (T2)
4 Maloja Pontresina entlang des Silsersee und Silvaplanasee; Gehzeit: 7 Stunden (T2)
5 Pontresina Alp Grüm Überschreitung des Berninapass; Gehzeit: 7 Stunden (T2)
6 Alp Grüm Poschiavo Wanderung in die Talschaft Puschlav; Gehzeit: 3 Stunden (T2); individuelle Weiterreise

Termin:

Von Sonntag (25. Juli 2021) bis Freitag (30. Juli 2021)

Preis:

CHF 900.00

Anzahl Teilnehmer:

max  5 Teilnehmer

Anmeldung zur Wanderung im Engadin